UHI/UHO Series. UHI/UHO Series. Benutzerhandbuch Installation Manual Manual del usuario Manuel dutilisation Manuale utente

Tamaño: px
Comenzar la demostración a partir de la página:

Download "UHI/UHO Series. UHI/UHO Series. Benutzerhandbuch Installation Manual Manual del usuario Manuel dutilisation Manuale utente"

Transcripción

1 UHI/UHO Series UHI/UHO Series de en es fr it ja nl pl pt Benutzerhandbuch Installation Manual Manual del usuario Manuel dutilisation Manuale utente Gebruikershandleiding Instrukcja instalacji Manual do utilizador

2

3 3 de Benutzerhandbuch 4 en Installation Manual 41 es Manual del usuario 76 fr Manuel dutilisation 114 it Manuale utente 152 ja 189 nl Gebruikershandleiding 215 pl Instrukcja instalacji 252 pt Manual do utilizador 290

4 4 de Inhaltsverzeichnis UHI/UHO Serien Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheit Wichtige Sicherheitshinweise Sicherheitsvorkehrungen Wichtige Hinweise Kundendienst und Wartung 16 2 Auspacken 17 3 Service 18 4 Beschreibung 18 5 Installation Erforderliche Werkzeuge Kameraanforderungen Kabelanforderungen Video³bertragung (Koax) Netzkabel Kabel f³r Objektivsteuerung Gehõusemontage Íffnen der Abdeckung Installieren von Kamera/Objektiv Anschlie en von Kamera/Objektiv Halterungen Kabelkanal Kabeldurchf³hrung Netzstromanschl³sse Videokoaxverbindung Anschlie en des Objektivs Justieren von Kamera/Objektiv Endmontage Sonnenblende Austauschen der Sicherung 36 F.01U v Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

5 UHI/UHO Serien Inhaltsverzeichnis de 5 6 UHO-HBPS-10, -50 und UHO-HPS Anschlie en von Kamera/Objektiv Videokoaxverbindung 38 7 Betrieb 38 8 Wartung 38 9 Explosionsdarstellung 39 Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuc F.01U v

6 6 de Sicherheit UHI/UHO Serien 1 Sicherheit 1.1 Wichtige Sicherheitshinweise Lesen und befolgen Sie alle folgenden Sicherheitshinweise, und bewahren Sie sie zum Nachschlagen auf. Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Gerõts alle Warnungen am Gerõt und in der Betriebsanleitung. 1. Reinigen: Ziehen Sie den Netzstecker des Gerõts aus der Steckdose, bevor Sie es reinigen. Befolgen Sie sõmtliche Anweisungen zum Gerõt. Im Allgemeinen reicht es, wenn Sie zur Reinigung ein trockenes Tuch verwenden. Es kann jedoch auch ein feuchtes, flusenfreies Tuch oder Fensterleder verwendet werden. Verwenden Sie keine fl³ssigen Reiniger oder Reiniger in Spr³hdosen. 2. Wõrmequellen: Montieren Sie das Gerõt nicht in unmittelbarer Nõhe von Wõrmequellen wie Heizk rpern, Heizgerõten, Ífen oder anderen Gerõten (einschlie lich Verstõrkern), die Wõrme erzeugen. 3. Bel³ftung: Sofern vorhanden, dienen Íffnungen im Gehõuse der Bel³ftung, um eine berhitzung zu verhindern und einen verlõsslichen Betrieb des Gerõts sicherzustellen. Diese Íffnungen d³rfen nicht blockiert oder verdeckt werden. Bauen Sie das Gerõt nur dann in ein Gehõuse ein, wenn f³r angemessene Bel³ftung gesorgt ist oder die Anweisungen des Herstellers befolgt wurden. 4. Wasser: Verwenden Sie dieses Gerõt nicht in der Nõhe von Wasser (Badewanne, Waschbecken, Sp³le, Waschmaschine, feuchter Keller, Schwimmbecken usw.), in einer Au eninstallation oder an anderen feuchten Orten. Setzen Sie das Gerõt nicht Regen oder Nõsse aus, um die Gefahr eines Brandes oder Stromschlags zu verringern. 5. Eintritt von Fremdk rpern und Fl³ssigkeit: Stecken Sie niemals Fremdk rper in die Íffnungen des Gerõts, da Sie so Teile mit hoher Spannung ber³hren oder Teile kurzschlie en k nnen, was zu Feuer oder einem elektrischen Schlag f³hren kann. Versch³tten Sie keinerlei F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

7 UHI/UHO Serien Sicherheit de 7 Fl³ssigkeit ³ber dem Gerõt. Stellen Sie keine mit Fl³ssigkeit gef³llten Behõlter wie beispielsweise Vasen oder Tassen auf dem Gerõt ab. 6. Blitzeinschlag: Sch³tzen Sie das Gerõt zusõtzlich wõhrend eines Gewitters oder bei Nichtverwendung ³ber einen lõngeren Zeitraum, indem Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen und die Verbindung zum Kabelsystem trennen. So kann das Gerõt nicht durch Blitzeinschlag oder berspannung beschõdigt werden. 7. Einstellung der Bedienelemente: Stellen Sie nur die in der Betriebsanleitung angegebenen Bedienelemente ein. Durch falsche Einstellung anderer Bedienelemente kann das Gerõt beschõdigt werden. Durch Verwendung von Bedienelementen oder Einstellungen sowie Durchf³hrung von Verfahren, die nicht in der Betriebsanleitung angegeben sind, kann es zum Austritt gefõhrlicher Strahlung kommen. 8. berlastung: berlasten Sie Steckdosen und Verlõngerungskabel nicht. Dies kann zu Feuer oder einem elektrischen Schlag f³hren. 9. Unterbrechung der Stromversorgung: An Gerõten mit oder ohne Netzschalter liegt Spannung an, sobald der Netzstecker in die Steckdose gesteckt wird. Das Gerõt ist jedoch nur betriebsbereit, wenn der Netzschalter (ON/ OFF) auf ON steht. Wenn der Netzstecker aus der Steckdose gezogen wird, ist die Stromversorgung f³r alle Gerõte unterbrochen. 10. Stromquelle: Das Gerõt darf nur mit der auf dem Etikett genannten Stromquelle betrieben werden. Bevor Sie Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

8 8 de Sicherheit UHI/UHO Serien fortfahren, sollten Sie ³berpr³fen, dass an dem an das Gerõt anzuschlie ende Kabel kein Strom anliegt. Schlagen Sie bei batteriebetriebenen Gerõten in der Betriebsanleitung nach. Verwenden Sie f³r Einheiten mit externer Stromversorgung nur empfohlene und gepr³fte Netzteile. F³r Gerõte, die mit einem Netzteil mit eingeschrõnkter Leistung betrieben werden, muss das Netzteil der Norm EN entsprechen. Andere Ersatznetzteile k nnen das vorliegende Gerõt beschõdigen und zu Feuer oder einem elektrischen Schlag f³hren. Bei Gerõten mit 24 VAC darf die Eingangsspannung am Gerõt 10 % oder 21,6-26,4 VAC nicht ³berschreiten. Die vom Kunden bereitgestellte Verkabelung muss den jeweils geltenden Vorschriften f³r elektrische Anlagen (Leistungsstufe 2) entsprechen. Die Stromquelle darf nicht an den Anschl³ssen bzw. an den Stromversorgungsanschl³ssen am Gerõt geerdet werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das Gerõt mit einer bestimmten Stromquelle betreiben k nnen, fragen Sie den Hõndler, bei dem Sie das Gerõt erworben haben, oder Ihren Stromanbieter. 11. Wartung: Versuchen Sie nicht, das Gerõt selbst zu warten. Durch Íffnen oder Entfernen von Abdeckungen k nnen Sie hohen elektrischen Spannungen oder anderen Gefahren ausgesetzt sein. Wartungsarbeiten sind ausschlie lich von qualifiziertem Wartungspersonal durchzuf³hren. 12. Beschõdigungen, bei denen eine Wartung erforderlich ist: Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, und ³berlassen Sie das Gerõt qualifiziertem Personal zur Wartung, wenn Beschõdigungen aufgetreten sind, z. B.: Das Netzkabel oder der Netzstecker ist beschõdigt. Das Gerõt ist mit Wasser in Kontakt gekommen und/ oder wurde Feuchtigkeit oder rauen F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

9 UHI/UHO Serien Sicherheit de 9 Umgebungsbedingungen (z. B. Regen, Schnee usw.) ausgesetzt. Fl³ssigkeit ist auf oder in das Gerõt gelangt. Fremdk rper sind in das Gerõt gelangt. Das Gerõt ist zu Boden gefallen, oder das Gehõuse wurde beschõdigt. Eine auffõllige Verõnderung in der Leistung des Gerõts ist aufgetreten. Das Gerõt funktioniert nicht ordnungsgemõ, obwohl sich der Benutzer genau an die Betriebsanleitung hõlt. 13. Ersatzteile: Stellen Sie sicher, dass der Servicemitarbeiter Ersatzteile verwendet, die vom Hersteller empfohlen werden bzw. den urspr³nglichen Teilen entsprechen. Die Verwendung falscher Ersatzteile kann zu einem Brand, einem elektrischen Schlag oder anderen Gefahren f³hren. 14. Sicherheitstest: Sicherheitstests m³ssen nach der Wartung oder Instandsetzung des Gerõts durchgef³hrt werden, um den ordnungsgemõ en Betrieb zu gewõhrleisten. 15. Installation: Bei der Installation sind die Anweisungen des Herstellers und die jeweils zutreffenden Vorschriften f³r elektrische Anlagen zu beachten. 16. Zubeh r und Verõnderungen: Verwenden Sie nur vom Hersteller empfohlenes Zubeh r. Jede Verõnderung des Gerõts, die nicht ausdr³cklich von Bosch genehmigt wurde, f³hrt zum Erl schen der Gewõhrleistung oder, im Fall einer Autorisierungsvereinbarung, zum Erl schen der Autorisierung zur Verwendung des Gerõts. 1.2 Sicherheitsvorkehrungen GEFAHR! Dieses Symbol zeigt eine unmittelbare Gefahrensituation an, etwa eine gefõhrliche Spannung im Innern des Produkts. Falls die Gefahr nicht vermieden wird, f³hrt dies zu elektrischem Schlag, schweren Verletzungen oder zum Tod. Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

10 10 de Sicherheit UHI/UHO Serien WARNUNG! Zeigt eine potenzielle Gefahrensituation an. Falls die Gefahr nicht vermieden wird, kann dies geringe bis mittelschwere Verletzungen verursachen. Macht den Benutzer auf wichtige Anweisungen in den begleitenden Unterlagen aufmerksam. VORSICHT! Zeigt eine potenzielle Gefahrensituation an. Falls die Gefahr nicht vermieden wird, kann dies zu Sachschõden oder zu einer Beschõdigung des Gerõts f³hren. HINWEIS! Dieses Symbol weist auf Informationen oder auf Unternehmensrichtlinien hin, die sich direkt oder indirekt auf die Mitarbeitersicherheit und den Sachschutz beziehen. 1.3 Wichtige Hinweise Zubeh r: Bringen Sie dieses Gerõt nicht auf einer instabilen Halterung, einem Stativ oder hnlichem an. Das Gerõt kann sonst zu Boden fallen und dabei Personen ernsthaft verletzen und/oder selbst stark beschõdigt werden. Verwenden Sie nur Wagen, Halterungen, Stative, Tische usw., die vom Hersteller empfohlen werden. Wenn Sie einen Wagen verwenden, gehen Sie beim Bewegen des Wagens õu erst vorsichtig vor, um ein Umst³rzen des Wagens und damit verbundene Verletzungen zu vermeiden. Durch unvermitteltes Anhalten, extreme Krafteinwirkung und unebene Oberflõchen werden das Gerõt und der Wagen m glicherweise zum Umst³rzen gebracht. Befestigen Sie das Gerõt entsprechend den Anweisungen vom Hersteller. Hauptschalter: Die Elektroinstallation des Gebõudes muss einen Hauptschalter mit einem Kontaktabstand von mindestens 3 mm zwischen den einzelnen Polen umfassen. Falls das Gehõuse zu Wartungs- und/oder anderen Zwecken ge ffnet werden muss, dient dieser Hauptschalter als wichtigste F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

11 UHI/UHO Serien Sicherheit de 11 Unterbrechungsvorrichtung, um die Spannungsversorgung des Gerõts abzuschalten. Kameraerdung: Sorgen Sie bei Montage der Kamera in potenziell feuchten Umgebungen daf³r, dass das System durch das Metallgehõuse des Gerõts geerdet ist (siehe Abschnitt: Strom anschlie en). Kamerasignal: Sch³tzen Sie das Kabel gemõ der Norm NEC 800 (CEC-Abschnitt 60) mit einem Primõrschutz, wenn das Kamerasignal ³ber mehr als 42 m ³bertragen wird. Koax-Erdung: Erden Sie das Kabelsystem, wenn ein Kabelsystem f³r den Au eneinsatz mit dem Gerõt verbunden ist. Au eninstallationen d³rfen an die Eingõnge dieses Gerõts nur angeschlossen werden, wenn es ³ber den Schutzkontaktnetzstecker an eine Schutzkontaktsteckdose angeschlossen oder ³ber die Masseklemme ordnungsgemõ geerdet ist. Bevor die Erdungsverbindung ³ber den Schutzkontaktnetzstecker oder die Masseklemme getrennt wird, m³ssen die Eingangsanschl³sse des Gerõts von jeglichen Au eninstallationen getrennt werden. Wenn an das Gerõt Au eninstallationen angeschlossen werden, m³ssen geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, wie z. B. eine sachgemõ e Erdung. Nur f³r in den USA erhõltliche Modelle: Abschnitt 810 des National Electrical Code, ANSI/NFPA No. 70, enthõlt Informationen zur ordnungsgemõ en Erdung der Halterung, zur Koax-Erdung an einem Entladegerõt, zum Durchmesser von Erdungsleitern, zum Standort des Entladegerõts, zur Verbindung mit Erdungselektroden und zu Anforderungen bez³glich der Erdungselektroden. Bei der Entwicklung und Fertigung Ihres Bosch Produkts kamen hochwertige Materialien und Bauteile zum Einsatz, die wiederaufbereitet und wiederverwendet werden k nnen. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Elektro- und Elektronikgerõte am Ende ihrer Lebensdauer gesondert vom Hausm³ll gesammelt und entsorgt werden m³ssen. F³r Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

12 12 de Sicherheit UHI/UHO Serien elektrische und elektronische Altgerõte gibt es in der Regel gesonderte Sammelstellen. Geben Sie diese Gerõte gemõ der Europõischen Richtlinie 2002/96/EC bei einer entsprechenden Entsorgungseinrichtung ab. Umweltschutz: Der Umweltschutz nimmt im Engagement von Bosch einen hohen Stellenwert ein. Beim Entwurf dieses Gerõts wurde der Umweltvertrõglichkeit gr te Aufmerksamkeit gewidmet. Elektrostatisch empfindliches Gerõt: Die CMOS/MOSFET- Vorsichtsma nahmen m³ssen ordnungsgemõ ausgef³hrt werden, um elektrostatische Entladungen zu vermeiden. HINWEIS: Bei der Handhabung elektrostatisch empfindlicher Platinen sind geerdete Antistatik-Gelenkbõnder zu tragen und die ESD-Sicherheitsvorkehrungen ordnungsgemõ einzuhalten. Sicherungsbemessung: Zum Schutz des Gerõts muss der Nebenstromkreisschutz mit einer maximalen Sicherungsbemessung von 16 A abgesichert sein. Dies muss gemõ NEC 800 (CEC Abschnitt 60) erfolgen. Erdung und Polung: Dieses Gerõt verf³gt m glicherweise ³ber einen gepolten Wechselstromstecker (einen Stecker, bei dem ein Stift breiter ist als der andere). Bei dieser Schutzvorrichtung kann der Stecker nur in einer Richtung in eine Steckdose eingesetzt werden. Wenn Sie den Stecker nicht vollstõndig in die Netzsteckdose einstecken k nnen, beauftragen Sie einen qualifizierten Elektriker damit, die Steckdose durch ein neueres Modell zu ersetzen. Versuchen Sie nicht, die Schutzvorrichtung des polarisierten Steckers zu umgehen. Alternativ kann dieses Gerõt mit einem dreipoligen Schutzkontaktnetzstecker ausgestattet sein (mit dem Schutzkontakt als dritten Pol). Diese Schutzfunktion gewõhrleistet, dass der Netzstecker nur in eine Schutzkontaktsteckdose eingesteckt werden kann. Wenn Sie den Stecker nicht in die Netzsteckdose einstecken k nnen, beauftragen Sie einen qualifizierten Elektriker, die Steckdose durch ein neueres Modell zu ersetzen. Die Schutzfunktion des F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

13 UHI/UHO Serien Sicherheit de 13 Schutzkontaktnetzsteckers darf nicht unwirksam gemacht werden. Bewegen: Ziehen Sie das Netzkabel heraus, bevor Sie das Gerõt bewegen. Gehen Sie beim Bewegen des Gerõts õu erst vorsichtig vor. Fest verkabelte Gerõte: Die Elektroinstallation des Gebõudes muss mit einer leicht zugõnglichen Unterbrechungsvorrichtung versehen werden. Steckbare Gerõte: Bringen Sie die Steckdose in der Nõhe des Gerõts an, sodass sie leicht zugõnglich ist. Unterbrechung der Stromversorgung: An Gerõten liegt Spannung an, sobald das Netzkabel in die Steckdose gesteckt wird. Wenn das Netzkabel aus der Steckdose gezogen wird, ist die Spannungszuf³hrung zum Gerõt vollkommen unterbrochen. Stromleitungen: Die Kamera darf nicht in der Nõhe von berlandleitungen, Stromkreisen, elektrischer Beleuchtung oder an Standorten, an denen sie mit Stromleitungen, Stromkreisen oder Beleuchtungsk rpern in Ber³hrung kommen kann, positioniert werden. SELV Alle Ein- und Ausgõnge sind SELV-Kreise (Safety Extra Low Voltage). SELV-Kreise d³rfen nur an andere SELV-Kreise angeschlossen werden. Da die ISDN-Kreise wie TNV-Kreise (Telephone Network Voltage) behandelt werden, sollten Sie den SELV-Kreis nicht an die TNV-Kreise anschlie en. Videoverlust: Videoverlust ist bei digitalen Videoaufzeichnungen nicht auszuschlie en. Daher ³bernimmt Bosch Security Systems keine Haftung f³r Schõden, die aus verloren gegangenen Videodaten entstehen. Zur Minimierung des Verlustrisikos von digitalen Daten empfiehlt Bosch Security Systems den Einsatz mehrerer redundanter Aufzeichnungssysteme sowie ein Verfahren zur Sicherung aller analogen und digitalen Daten. Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

14 14 de Sicherheit UHI/UHO Serien HINWEIS! Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Gerõt der Klasse A. Der Betrieb dieses Gerõts in Wohngebieten kann St rstrahlungen verursachen. In diesem Fall muss der Benutzer geeignete Ma nahmen zur Beseitigung der St rstrahlungen ergreifen. Haftungsausschluss Underwriter Laboratories Inc. (ÑUL) hat nicht die Leistung oder Zuverlõssigkeit der Sicherheits- oder Signalfunktionen dieses Produkts gepr³ft. Die Pr³fungen von UL umfassten nur die Gefahr durch Brand, elektrischen Schlag und/oder die Gefahr von Personenschõden gemõ der UL-Richtlinie Standard(s) for Safety for Information Technology Equipment, UL/ IEC Die UL-Zertifizierung umfasst nicht die Leistung oder Zuverlõssigkeit der Sicherheits- oder Signalfunktionen dieses Produkts. UL BERNIMMT WEDER EINE AUSDR CKLICHE NOCH EINE STILLSCHWEIGENDE GEW HRLEISTUNG ODER ZERTIFIZIERUNG BEZ GLICH DER LEISTUNG ODER ZUVERL SSIGKEIT JEGLICHER SICHERHEITS- ODER SIGNALBEZOGENER FUNKTIONEN DIESES PRODUKTS. Copyright Dieses Benutzerhandbuch ist geistiges Eigentum von Bosch Security Systems, Inc. und urheberrechtlich gesch³tzt. Alle Rechte vorbehalten. Eingetragene Marken Alle in diesem Handbuch verwendeten Hardware- und Softwareproduktnamen k nnen eingetragene Marken sein und m³ssen entsprechend behandelt werden. F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

15 UHI/UHO Serien Sicherheit de 15 HINWEIS! Dieses Benutzerhandbuch wurde sorgfõltig zusammengestellt, und die in ihm enthaltenen Informationen wurden eingehend gepr³ft. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war der Text vollstõndig und richtig. Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung der Produkte kann der Inhalt dieses Benutzerhandbuchs ohne Ank³ndigung geõndert werden. Bosch Security Systems haftet nicht f³r Schõden, die direkt oder indirekt auf Fehler, Unvollstõndigkeit oder Abweichungen zwischen Benutzerhandbuch und beschriebenem Produkt zur³ckzuf³hren sind. Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

16 16 de Sicherheit UHI/UHO Serien 1.4 Kundendienst und Wartung Falls das Gerõt gewartet werden muss, setzen Sie sich bitte mit der nõchsten Kundendienstzentrale von Bosch Security Systems in Verbindung, um R³ckgabeautorisierung und Versandanweisungen einzuholen. Kundendienstzentralen Europa, Naher Osten, Afrika Reparaturcenter Telefon: 31 (0) Fax: 31 (0) Asien Reparaturcenter Telefon: Fax: Garantie und weitere Informationen Wenn Sie allgemeine Fragen oder Fragen zur Garantie haben, k nnen Sie sich an Ihren Bosch Security Systems Vertreter wenden oder unsere Website unter besuchen. F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

17 UHI/UHO Serien Auspacken de 17 2 Auspacken Dieses elektronische Gerõt muss õu erst vorsichtig ausgepackt und behandelt werden. berpr³fen Sie, ob die in Tabelle 2.1 aufgef³hrten Komponenten des bestellten Gerõtemodells enthalten sind. Anz. Komponente Teil 1 Gehõuse (mit richtiger Modellnummer) ABS 1 Abstandhalter, 4 mm ABS 1 Abstandhalter, 9 mm ABS 2 Schraube, 1/4-20 x 1/4 Zoll SS 2 Schraube, 1/4-20 x 3/8 Zoll SS 2 Schraube, 1/4-20 x 3/4 Zoll SS 2 Schraube, 1/4-20 x 5/8 Zoll SS 2 Schraube, 1/4-20x7/16Zoll SS 2 Schraube, 1/4-20 x 1/2 Zoll SS 3 Schraube, manipulationssicher M3.5 T15 1 Schraubenschl³ssel, M3.5 T15 manipulationssicher 1 Kameraeinsatz, Teil A PS 1 Kameraklemme SS 2 Gro e Unterlegscheibe, flach SS (zwischen Kamera und Einsatz) 3 Unterlegscheibe, flach M6 SS 3 Sicherungsscheibe M6 SS 3 Unterlegscheibe, flach M6 SS Modelle: UHI-OG-0, UHI-OGS-0, UHO-HGS-10, UHO-HBGS-10, UHO-HGS-50, UHO-HBGS-50, UHO-HBGS-60 2 Halterungen, 3/8 Zoll, NPT, mit Sicherungsmutter 2 Halterungen, 1/2 Zoll, NPT, mit Sicherungsmutter Modelle: UHO-HBPS poliger Anschluss Stecker Modelle: UHO-HPS-50, UHO-HBPS poliger Anschluss Buchse Tabelle 2.1 Teileliste Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

18 18 de Service UHI/UHO Serien Falls eine Komponente beim Versand beschõdigt wurde, legen Sie sie ordnungsgemõ in den Verpackungskarton zur³ck, und benachrichtigen Sie die Spedition. Sollten Komponenten fehlen, benachrichtigen Sie bitte die zustõndige Bosch Security Systems Vertretung oder den Kundendienst. Der Transportkarton ist die sicherste Verpackung zum Transport des Gerõts. Bewahren Sie den Karton deshalb auf. 3 Service Siehe: 4 Beschreibung Die Gehõuse der UHI/UHO Serie verf³gen ³ber ein ansprechendes Design f³r den Einsatz innerhalb und au erhalb von Gebõuden. Diese Gehõuse entsprechen den Kundenanforderungen hinsichtlich Aussehen, Kosteneffizienz und einfacher Installation. Eine Beschreibung der Modelle f³r den Inneneinsatz finden Sie in Tabelle 4.1. Heizelement und L³fter arbeiten bei allen Modellen mit 50/ 60 Hz. Die 4-poligen Modelle verf³gen ³ber einen 4-poligen Stecker und einen BNC-Anschluss anstelle der Kabeldurchf³hrungshalterungen. F³r Zubeh r verwendete Abk³rzungen: HE = Heizelement, L = L³fter, SB = Sonnenblende F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

19 UHI/UHO Serien Beschreibung de 19 UHI-OG-O Installiertes Zubeh r nicht zutreffend Spannungsbereich/Leistung nicht zutreffend Nennspannung der Kamera 24/120/230 VAC Max. Kamera-/Objektivgr e (HxBxT) 91 x 81 x 262 mm UHI-OGS-O Tabelle 4.1 Gerõte f³r Inneneinsatz UHO-HGS-10 UHO-HBGS- UHO-HBPS Installiertes Zubeh r HE, SB HE, L, SB HE, L, SB, 4- polig Spannungsbereich/Leistung 21,6 bis 25,4 VAC/40 W Nennspannung der Kamera 24 VAC Max. Kamera-/Objektivgr e 91 x 81 x 262 mm (HxBxT) Tabelle 4.2 Gerõte f³r Au eneinsatz, 24 V Installiertes Zubeh r Spannungsbereich/Leistung Nennspannung der Kamera Max. Kamera-/Objektivgr e (HxBxT) UHO-HBGS-60 HE, L, SB 108 bis 132 VAC/45 W 120 V 91 x 81 x 262 mm Tabelle 4.3 Gerõt f³r Au eneinsatz, 120 V UHO-HGS-50 UHO-HPS-50 UHO-HBGS-50 UHO-HBPS-50 Installiertes HE, SB HE, SB, 4- HE, L, SB HE, L, SB, 4- Zubeh r polig polig Spannungsber 198 bis 254 VAC/40 W 198 bis 254 VAC/45 W eich/leistung Nennspannun 230 VAC g der Kamera Max. Kamera-/ 91 x 81 x 262 mm Objektivgr e (HxBxT) Tabelle 4.4 Gerõte f³r Au eneinsatz, 230 V Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

20 20 de Installation UHI/UHO Serien 5 Installation VORSICHT! Die Installation darf nur von qualifiziertem Wartungspersonal gemõ den jeweils zutreffenden Elektrovorschriften ausgef³hrt werden. VORSICHT! Die ordnungsgemõ e und sichere Montage der Gerõte muss an einer Tragstruktur erfolgen, die das Gewicht des Gerõts tragen kann. Wõhlen Sie Halterungen und Schwenk-/ Neigevorrichtungen (nicht im Lieferumfang enthalten) mit õu erster Sorgfalt aus. Das Gewicht der Gerõte und die Beschaffenheit der Montageoberflõche m³ssen ebenfalls ber³cksichtigt werden. 5.1 Erforderliche Werkzeuge Kleiner Schlitzschraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Nr. 1) Justierbarer Schraubenschl³ssel Drahtzange/Abisolierzange/Crimpzange 5.2 Kameraanforderungen F³r den Einbau in das Gehõuse m³ssen die Kameras den Anforderungen in Tabelle 5.1 entsprechen. Umgebungstemperatur 0 C bis +50 C Leistungsaufnahme 10 W (max.) Spannung f³r 12 VAC bis 28 VAC, +12 VDC bis Niederspannungsgerõte +30 VDC Spannung f³r 100 VAC bis 240 VAC Hochspannungsgerõte Gewicht ohne Objektiv Max. 450 g Gewicht mit Objektiv Max. 1 kg Betriebstemperatur 20 C bis +50 C Tabelle 5.1 Kameras Spezifikationen F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

21 UHI/UHO Serien Installation de Kabelanforderungen Video³bertragung (Koax) Kabelausf³hrung Lõnge < 300 m Lõnge < 600 m RG-59/U RG-11/U Kabeldurchmesser (au en) 4,6 mm bis 7,9 mm Kabelform Rund Kabelschirm >93 % Kupfergeflecht Innenleiter Mehrdrõhtiges Kupfer oder Massivkupfer DC-Widerstand RG-59/U RG-11/U <15 Ohm/1000 m <6 Ohm/1000 m Kabelimpedanz 75 Ohm Pr³fstelle UL Umgebungsbedingungen Au eneinsatz Temperaturbereich +80 C oder h her Referenztyp Belden 9259 Tabelle 5.2 Videokabel Spezifikationen Netzkabel Kabelausf³hrung 3 x 18 AWG Kabeldurchmesser (au en) 4,6 bis 7,9 mm Kabelform Rund Leiter 3 oder 2 Nennspannung 300 V Pr³fstelle UL/C.S.A., UL VW-1 Umgebungsbedingungen Au eneinsatz Temperaturbereich +105 C oder h her Referenztyp Belden 19509, 3-adrig; Northwire FSJT183-81K, 3-adrig Tabelle 5.3 Netzkabel f³r USA und Kanada Spezifikationen Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

22 22 de Installation UHI/UHO Serien Kabelausf³hrung H05RN-F 3 G 0.75; H05RN-F 3 G 1.00 Kabeldurchmesser (au en) 4,6 bis 7,9 mm Kabelform Rund Leiter 3 oder 2 Nennspannung 300 V Pr³fstelle VDE Umgebungsbedingungen Au eneinsatz Referenztyp Ílflex Gummikabel ; Ílflex Gummikabel Tabelle 5.4 Netzkabel f³r Europa Spezifikationen Kabel f³r Objektivsteuerung Kabelausf³hrung Geschirmtes mehradriges Kabel Kabeldurchmesser (au en) 4,6 bis 7,9 mm Kabelform Rund Kabelschirm Gesamtschirm Leiter 4 und 8 Leiterart Verseilt, 20 bis 16 AWG Isolierh³lle Farbcodiert Tabelle 5.5 Kabel f³r Objektivsteuerung Spezifikationen 5.4 Gehõusemontage 1. Montieren Sie das Gehõuse mit den beiden 1/4-20 x 0,50 Zoll-Schrauben und 1/4 Zoll-Federscheiben an eine Halterung oder Schwenk-/Neigevorrichtung. Die Federscheiben m³ssen verwendet werden, um eine sichere Schraubenf³hrung zu gewõhrleisten. 2. Die ganz au en liegenden Íffnungen mit Gewinde 1/4-20 dienen zur Befestigung an Durchf³hrungshalterungen. Die ganz innen liegenden Íffnungen mit Gewinde 1/4-20 dienen zur Befestigung an anderen Halterungen und Schwenk-/-Neigevorrichtungen (siehe Bild 5.1). F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

23 UHI/UHO Serien Installation de 23 Bild 5.1 Gewinde ffnungen zur Montage mit r³ckseitigen Anschl³ssen oder mit Kabeldurchf³hrung 5.5 Íffnen der Abdeckung WARNUNG! Das Heizelement wird wõhrend des Betriebs HEISS NICHT BER HREN. Schalten Sie das Heizelement bei Arbeiten an der Kamera immer AUS. Íffnen Sie die Abdeckung, indem Sie die drei Verschl³sse an der Gehõuseseite ffnen (siehe Bild 5.2). Falls die optionalen manipulationssicheren Schrauben angebracht sind, m³ssen Sie diese vor dem Íffnen der Verschl³sse mit Hilfe des mitgelieferten Schraubenschl³ssels entfernen. Bild 5.2 Entriegeln der Abdeckung Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

24 24 de Installation UHI/UHO Serien 5.6 Installieren von Kamera/Objektiv 1. Entfernen Sie die beiden Schrauben, mit denen der Kameraeinsatz am Gehõuse befestigt ist, und entfernen Sie dann den Einsatz vom Gehõuse. 2. Falls Sie die Durchf³hrungshalterung verwenden, lesen Sie die Informationen in Abschnitt Kabeldurchf³hrung, Seite Installation von Kameras mit Zoomobjektiv: Befestigen Sie das Objektiv an der Kamera. Montieren Sie die Kamera und das Objektiv mit den verschiedenen 1/4-20 Schrauben und geeigneten 4 mm- bzw. 9 mm-abstandhaltern (im Lieferumfang enthalten) am Kameraeinsatz. Dieser Kameraeinsatz ist bereits zusammengebaut. Bild 5.3 Abstandhalter zur Montage von Zoomobjektiv und Kamera F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

25 UHI/UHO Serien Installation de Montage von Kameras mit Festobjektiven in allen Gehõusetypen: Befestigen Sie das Objektiv an der Kamera. Montieren Sie die Kamera mit Hilfe einer Kombination aus 4 mm- und 9 mm-abstandhaltern am optionalen Kameraeinsatz des Typs A. (Verwenden Sie verschiedene Kombinationen der Abstandhalter, damit das Kameraobjektiv mittig im Fenster ausgerichtet ist.) Befestigen Sie die Kamera und den Abstandhalter mit der 1/4-20 x 5/8 Zoll-Schraube und der gro en flachen Unterlegscheibe am Kameraeinsatz (siehe Bild 5.4). Schieben Sie den Einsatz mit der Kamera und dem Objektiv dann in die Aussparung bei den Gehõusescharnieren (siehe Bild 5.3). Schieben Sie die gesamte Baugruppe nach vorne bis ca. 5 mm vor das Fenster. Stecken Sie die Schrauben in die daf³r vorgesehenen Bohrungen, und ziehen Sie sie fest. Bild 5.4 Optionaler Kameraeinsatz des Typs A f³r Festobjektivkamera Bild 5.5 Einschieben des Einsatzes mit Kamera und Objektiv in die Aussparung Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

26 26 de Installation UHI/UHO Serien 5.7 Anschlie en von Kamera/Objektiv Eine Beschreibung zu den Modellen UHO-HBPS-10, UHO-HPS- 50 und UHO-HBPS-50 finden. WARNUNG! Verwenden Sie zum Anschlie en von Kamera und Objektiv ausschlie lich Kabel, die den Spezifikationen in Section Kabelanforderungen entsprechen Halterungen Die 3/8 Zoll-NPT-Halterung ist f³r ein rundes Kabel mit einem Durchmesser zwischen 4,0 mm und 7,0 mm geeignet. Die beiden gr eren 1/2 Zoll-NPT-Halterungen sind f³r Kabel mit einem Durchmesser zwischen 6,5 mm und 10,5 mm geeignet. VORSICHT! Alle Halterungen m³ssen stets sorgfõltig angezogen werden, damit sie wasserdicht abschlie en. Falls Sie die Halterung nicht fest genug anziehen, kann Wasser in das Gehõuse gelangen und die Kamera und das Objektiv beschõdigen. Bei Verwendung eines Dichtungsmittels muss ein neutral vernetzendes Dichtungsmittel gewõhlt werden. Dichtungsmittel, die beim Aushõrten Essigsõure freisetzen, k nnen die Kameraelektronik beschõdigen. Es wird empfohlen, f³r die Verkabelung au erhalb der hinteren Endabdeckung Tropfschlaufen zu verwenden Kabelkanal Diese Gehõuse erlauben die direkte Anbringung eines Kabelkanals. 1. Entfernen Sie die Schutzkappen von der R³ckseite, und befestigen Sie den Kabelkanal und die Kabelkanalhalterungen direkt an der hinteren Gehõuseabdeckung. Die Íffnungen sind f³r Halterungen f³r 3/8 Zoll-NPT- oder 1/2 Zoll-NPT-Kabelkanõle ausgelegt. 2. Alle ungenutzten Íffnungen m³ssen mit den Schutzkappen versehen werden, die mit dem Gehõuse geliefert wurden. F.01U Benutzerhandbuch Bosch Secuurity Systems, Inc.

27 UHI/UHO Serien Installation de Kabeldurchf³hrung Zur Kabeldurchf³hrung durch den Fu des Gehõuses stehen Kabeldurchf³hrungshalterungen zur Verf³gung. 1. Entfernen Sie vor der Kameramontage die beiden Kappen, die sich im Gehõuseinneren befinden (siehe Bild 5.6). Bild 5.6 Position der Íffnungen f³r die Kabeldurchf³hrung 2. Schrauben Sie die beiden 3/8 Zoll-NPT-Halterungen in den Fu des Gehõuses. 3. Ziehen Sie die Kabel durch die Halterungen in das Gehõuse. Ziehen Sie die Halterung mit einem Drehmoment von 4,0 Nm bis 4,5 Nm fest. Dieses Drehmoment entspricht etwa 1 bis 1,5 Drehungen nach dem Punkt, an dem die Halterung am Kabel zu greifen beginnt. Falls Sie die Halterung nicht fest genug anziehen, f³hrt dies zu Wasser-eintritt und Beschõdigung aller elektronischen Teile. 4. Montieren Sie den Fu an der oberen Gehõusehalterung. 5. Vergewissern Sie sich, dass die Íffnungen in der hinteren Abdeckung mit den daf³r vorgesehenen Gummikappen verschlossen sind. Dr³cken Sie die Kappen hinein, bis sie b³ndig abschlie en, und lassen Sie sie dann los. Bosch Secuurity Systems, Inc. Benutzerhandbuch F.01U

Safety and the Cisco Unified Videoconferencing 3500 Gateway

Safety and the Cisco Unified Videoconferencing 3500 Gateway 6 CHAPTER Safety and the Cisco Unified Videoconferencing 3500 Gateway This section describes the following topics: Electrical Safety, page 6-1 ESD Procedures, page 6-2 Electrical Safety To avoid an electric

Más detalles

INSTALLATION INSTRUCTIONS

INSTALLATION INSTRUCTIONS Brix Ratio Check Instructions for ColdFusion and Flavor Overload Units INSTALLATION INSTRUCTIONS Brix Ratio Check Instructions For Coldfusion, Flavorfusion and Flavor Overload Units Kit P/N 629096865 SAFETY

Más detalles

Video Server. Quick Installation Guide. English, Español

Video Server. Quick Installation Guide. English, Español Video Server Quick Installation Guide English, Español 2 Video Server NOTES Quick Installation Guide 3 Video Server Quick Installation Guide To get your Video Server up and running on an Ethernet network,

Más detalles

FCC Information : Warning: RF warning statement:

FCC Information : Warning: RF warning statement: FCC Information : This device complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the following two conditions: (1) This device may not cause harmful interference, and (2) This device must

Más detalles

Quick Installation Guide TU2-DVIV H/W: V1.0R

Quick Installation Guide TU2-DVIV H/W: V1.0R Quick Installation Guide TU2-DVIV H/W: V1.0R Table Table of Contents of Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo se instala... 1 1 3 Troubleshooting... 6 Version 06.27.2008 1. Antes de iniciar

Más detalles

P23000 Mini Solar Set - Summer series Die Mini Solarsommerserie El Mini Equipo Solar Serie Verano

P23000 Mini Solar Set - Summer series Die Mini Solarsommerserie El Mini Equipo Solar Serie Verano P23000 Mini Solar Set - Summer series Die Mini Solarsommerserie El Mini Equipo Solar Serie Verano This package includes: 1. Solar battery (Main unit) 2. Fan unit 3. Flashlight unit Lieferumfang: 1. Solarbatterie

Más detalles

PLL FM Digital Radio clock Model: SY-1032 User manual

PLL FM Digital Radio clock Model: SY-1032 User manual PLL FM Digital Radio clock Model: SY-1032 User manual WELCOME Thank you for purchasing the new Radio Clock SY-1032. Read the instructions manual carefully in order to get the best performance from this

Más detalles

User Manual / Manual de Usuario Rev 1.0

User Manual / Manual de Usuario Rev 1.0 WR 4000 User Manual / Manual de Usuario Rev 1.0 EN WARNING: TO REDUCE THE RISK OF ELECTRIC SHOCK, DO NOT REMOVE COVER (OR BACK) NO USER SEVICEABLE PARTS INSIDE. REFER SERVICING TO QUALIFIED PERSONNEL.

Más detalles

Schnellinstallationsanleitung

Schnellinstallationsanleitung Schnellinstallationsanleitung TL-WR340G/TL-WR340GD/TL-WR541G/ TL-WR542G/TL-WR641G/TL-WR642G Drahtloser 54M/108M-Router Rev: 1.0.0 1 Konfiguration des Computers 1) Verbinden Sie den drahtlosen Router wie

Más detalles

Hörverstehen: Radio Rosalía

Hörverstehen: Radio Rosalía Hörverstehen: Radio Rosalía Stand: 01.06.2016 Jahrgangsstufen Fach/Fächer 9 (Sp3), bzw. 11 (Spspb) Spanisch Zeitrahmen ca. 20 Minuten Bearbeitungsdauer (Länge des Hörtextes 3:04) Benötigtes Material Arbeitsblatt,

Más detalles

Table of Contents. Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo conectar... 3. Cómo utilizar el conmutador... Troubleshooting... Version 10.13.

Table of Contents. Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo conectar... 3. Cómo utilizar el conmutador... Troubleshooting... Version 10.13. Quick Installation Guide TE100-S800i TE100-S810Fi Table of Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo conectar... 3. Cómo utilizar el conmutador... Troubleshooting... 1 1 2 3 5 Version 10.13.05

Más detalles

www.jbctools.com Page English 2 Español 8 Stands

www.jbctools.com Page English 2 Español 8 Stands Page English 2 Español 8 Stands Packing List The following items should be included: All these stands can be connected to the following JBC Control units: DI, DDE, DME. Stand... 1 unit See references on

Más detalles

ENKVM-USBB. 2-Port USB KVM switch with Easy Switch and Cable. User Guide

ENKVM-USBB. 2-Port USB KVM switch with Easy Switch and Cable. User Guide ENKVM-USBB 2-Port USB KVM switch with Easy Switch and Cable User Guide i Package Contents 1 ENKVM-USBB 2-Port USB KVM Switch with Easy Switch and Cable 1 User Guide Requirements Console A VGA, SVGA, XGA,

Más detalles

DIAMOND Gear Company, LTD. an ERIKS Company. Installation, Maintenance, & Operation Manual DECLUTCHABLE WORM GEAR

DIAMOND Gear Company, LTD. an ERIKS Company. Installation, Maintenance, & Operation Manual DECLUTCHABLE WORM GEAR DIAMOND Gear Company, LTD. an ERIKS Company Installation, Maintenance, & Operation Manual 2013 INSTRUCTIONS This is an instructional manual which provides general installation, operation, and maintenance

Más detalles

Quick Installation Guide TEG-160WS TEG-240WS H/W: C1

Quick Installation Guide TEG-160WS TEG-240WS H/W: C1 Quick Installation Guide TEG-160WS TEG-240WS H/W: C1 Table Table of Contents of Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Instalación del Hardware... 3. Herramienta de gestión Web... Troubleshooting...

Más detalles

RT SERIES. User Manual/Manual de Uso. Rev. 12.03.03

RT SERIES. User Manual/Manual de Uso. Rev. 12.03.03 RT SERIES User Manual/Manual de Uso Rev. 12.03.03 Safety Precautions ENGLISH Flying and installation of this speaker cabinet must be carried out by qualified personnel following the approved safety standards.

Más detalles

AUTODOME 7000 VG5-7001-E1PC4, VG5-7002-E1PC4, VG5-7003-E1PC4. Quick Guide Guía rápida

AUTODOME 7000 VG5-7001-E1PC4, VG5-7002-E1PC4, VG5-7003-E1PC4. Quick Guide Guía rápida AUTODOME 7000 VG5-7001-E1PC4, VG5-7002-E1PC4, VG5-7003-E1PC4 Quick Guide Guía rápida AUTODOME 7000 Table of Contents en 3 Table of contents 1 Safety EN 4 1.1 About this Manual 4 1.2 Legal Information

Más detalles

Quick Installation Guide TU-S9

Quick Installation Guide TU-S9 Quick Installation Guide TU-S9 Table of of Contents Contents Español... 1 1. Antes de iniciar... 1 2. Instalación del Hardware... 2 Troubleshooting... 5 Version 11.08.2007 1. Antes de iniciar Contenidos

Más detalles

Quick Installation Guide TEW-AO12O

Quick Installation Guide TEW-AO12O Quick Installation Guide TEW-AO12O Table of of Contents Contents Español... 1 1. Antes de iniciar... 1 2. Instalación del Hardware... 2 3. Montaje... 4 Troubleshooting... 6 Version 10.04.2007 1. Antes

Más detalles

INSTRUCTION MANUAL Smart Security Light

INSTRUCTION MANUAL Smart Security Light SPL06-07A1W1-BKT-K1 INSTRUCTION MANUAL Smart Security Light Questions, problems, or missing parts? Before returning to the store, call MAXIMUS customer service at 1-866-897-2098, Monday Friday, 9:30am

Más detalles

Software TRENDnetVIEW Pro. Guía de instalación rápida de TRENDnetVIEW Pro (1)

Software TRENDnetVIEW Pro. Guía de instalación rápida de TRENDnetVIEW Pro (1) Software TRENDnetVIEW Pro Guía de instalación rápida de TRENDnetVIEW Pro (1) TRENDnetVIEW Pro/10.08.2013 Índice Requisitos del software de gestión TRENDnetVIEW Pro... 19 Instalación de TRENDnetVIEW Pro...

Más detalles

Ref. 550104. Power supply Fuente alimentación. User Manual Manual de Instrucciones

Ref. 550104. Power supply Fuente alimentación. User Manual Manual de Instrucciones 1 Ref. 550104 EN ES Power supply Fuente alimentación User Manual Manual de Instrucciones w w w. t e l e v e s. c o m SECURITY 2 EN SAFETY INSTRUCTIONS 1) Read these instructions. 2) Keep these instructions.

Más detalles

Extension Cords Extensiones Eléctricas We light your world

Extension Cords Extensiones Eléctricas We light your world We light your world 07.14.1 Household Domésticas 3 outlet indoor cords allow use of up to three items in one small place. This provides flexibility, while allowing multiple devices to be use without the

Más detalles

Instruction Bulletin. Power Supply. for use with POWERLINK G3 systems para utilizarse en los sistemas POWERLINK G3 (instructionnes en español: page 9)

Instruction Bulletin. Power Supply. for use with POWERLINK G3 systems para utilizarse en los sistemas POWERLINK G3 (instructionnes en español: page 9) Instruction Bulletin 63249-402-200/A2 1/2002 Power Supply for use with POWERLINK G3 systems para utilizarse en los sistemas POWERLINK G3 (instructionnes en español: page 9) CONTENTS CONTENTS...............................................1

Más detalles

SET CAR 20. User Manual/Manual de Uso. Rev. 150101

SET CAR 20. User Manual/Manual de Uso. Rev. 150101 Rev. 150101 EN CAUTION FOR USING POWER LINE You shall hold the plug firmly to avoid the pull-out of power line and risk occurring when you pull the power line out from AC outlet. The plug of power line

Más detalles

NXLI PC LAPTOP INTERFACE. Installation Instructions / Owner's Manual

NXLI PC LAPTOP INTERFACE. Installation Instructions / Owner's Manual NXLI PC LAPTOP INTERFACE Installation Instructions / Owner's Manual SOFTWARE INSTALLATION ENGLISH The software is designed for use with Windows XP. Windows Vista was not supported at the time of printing

Más detalles

CINTURÓN LUMBAR. Manual de instrucciones Este producto cumple con la directiva comunitaria 93/42/CE relativa a productos sanitarios.

CINTURÓN LUMBAR. Manual de instrucciones Este producto cumple con la directiva comunitaria 93/42/CE relativa a productos sanitarios. CINTURÓN LUMBAR Rückenbandage pro comfort PR-1273 Manual de instrucciones Este producto cumple con la directiva comunitaria 93/42/CE relativa a productos sanitarios. 2 Manual de instrucciones Incluye 4

Más detalles

Modbus RTU - RS-485 Kit. Kit Modbus RTU / RS-485. Kit Modbus RTU / RS-485. SSW-07 / SSW-08 English / Español / Português Document: 0899.

Modbus RTU - RS-485 Kit. Kit Modbus RTU / RS-485. Kit Modbus RTU / RS-485. SSW-07 / SSW-08 English / Español / Português Document: 0899. Modbus RTU - RS-485 Kit Kit Modbus RTU / RS-485 Kit Modbus RTU / RS-485 Installation Guide SSW-07 / SSW-08 English / Español / Português Document: 0899.5711 / 03 Guia de Instalación Guia de Instalação

Más detalles

EINSTUFUNGSTEST SPANISCH/ SPANISH ASSESSMENT TEST. Name/ Name:... Datum/ Date:...

EINSTUFUNGSTEST SPANISCH/ SPANISH ASSESSMENT TEST. Name/ Name:... Datum/ Date:... EINSTUFUNGSTEST SPANISCH/ SPANISH ASSESSMENT TEST Name/ Name:... Datum/ Date:... Dieser kurze Test soll dafür sorgen, daß Sie den für Sie richtigen Kurs belegen. Keine Angst - wenn Sie schon alles richtig

Más detalles

GUÍA DE USUARIO USER GUIDE 2.1 Multimedia Speaker System Design Line APPSP2102

GUÍA DE USUARIO USER GUIDE 2.1 Multimedia Speaker System Design Line APPSP2102 GUÍA DE USUARIO USER GUIDE 2.1 Multimedia Speaker System Design Line APPSP2102 Gracias por adquirir los Altavoces Multimedia 2.1 de Approx. Podrá conectar sus altavoces a cualquier ordenador, walkman,

Más detalles

Quick Installation Guide TEW-624UB H/W:B1.1R

Quick Installation Guide TEW-624UB H/W:B1.1R Quick Installation Guide TEW-624UB H/W:B1.1R Table of of Contents Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo se instala... 3. Configuración inalámbrica... Troubleshooting... 1 1 2 3 5 Version 02.29.2008

Más detalles

PSW 15 PSW 15P. Professional Subwoofer. Powered Professional Subwoofer

PSW 15 PSW 15P. Professional Subwoofer. Powered Professional Subwoofer PSW 15 Professional Subwoofer PSW 15P Powered Professional Subwoofer AMERICAN AUDIO 4295 Charter Street Los Angeles, Ca. 90058 www.americanaudio.us Rev. 10/05 Contenido ASISTENCIA AL CLIENTE...2 DESEMBALAJE...2

Más detalles

Modbus RTU - RS-232 Kit. Kit Modbus RTU / RS-232. Kit Modbus RTU / RS-232. Installation Guide. Guia de Instalación. Guia de Instalação

Modbus RTU - RS-232 Kit. Kit Modbus RTU / RS-232. Kit Modbus RTU / RS-232. Installation Guide. Guia de Instalación. Guia de Instalação Modbus RTU - RS-232 Kit Kit Modbus RTU / RS-232 Kit Modbus RTU / RS-232 Installation Guide Guia de Instalación Guia de Instalação 1. DESCRIPTION OF THE KIT Contents: Table 1 - Contents of the Kit SSW-07

Más detalles

THERMAL SWITCH AND SOLENOID VALVE INSTALLATION INSTRUCTIONS INSTRUCCIONES PARA LA INSTALACIÓN DE LA VÁLVULA SOLENOIDE Y DEL INTERRUPTOR TÉRMICO

THERMAL SWITCH AND SOLENOID VALVE INSTALLATION INSTRUCTIONS INSTRUCCIONES PARA LA INSTALACIÓN DE LA VÁLVULA SOLENOIDE Y DEL INTERRUPTOR TÉRMICO THERMAL SWITCH AND SOLENOID VALVE INSTALLATION INSTRUCTIONS INSTRUCCIONES PARA LA INSTALACIÓN DE LA VÁLVULA SOLENOIDE Y DEL INTERRUPTOR TÉRMICO INTRODUCTION... 4 General Information... 4 PRE-INSTALLATION...

Más detalles

627129-161 1. English. Português. Español

627129-161 1. English. Português. Español English IMPORTANT: Follow these part replacement instructions: Match the part you received to the illustration on the next page. Go to the page number indicated ( #) for that part. 3 Complete only the

Más detalles

Quick Installation Guide TMR-121EC H/W: V1.0R

Quick Installation Guide TMR-121EC H/W: V1.0R Quick Installation Guide TMR-121EC H/W: V1.0R Table Table of Contents of Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo se instala... 1 1 3 Troubleshooting... 5 Version 07.09.2008 1. Antes de iniciar

Más detalles

Digital Indoor Antenna

Digital Indoor Antenna 24700-2 Digital Indoor Antenna User s Manual Thank you on your purchase of the Digital Indoor Antenna. Before installation, please read this manual carefully and keep for future reference. INTRODUCTION

Más detalles

DK UK D FIN E. Monteringsvejledning Mounting Instructions Montageanleitung Asennusohje Herradura instrucciones. RaY Bollard LED

DK UK D FIN E. Monteringsvejledning Mounting Instructions Montageanleitung Asennusohje Herradura instrucciones. RaY Bollard LED DK UK D FIN E Monteringsvejledning Mounting Instructions Montageanleitung Asennusohje Herradura instrucciones RaY Bollard LED 1 1 Content Use x4 n s e r e s n Data AC 220-240V /50Hz IP i 65 12 hi KG v

Más detalles

Quick Installation Guide TW100-BRV304

Quick Installation Guide TW100-BRV304 Quick Installation Guide TW100-BRV304 Table Table of Contents of Contents Español... 1 1. Antes de iniciar... 1 2. Instalación del Hardware... 2 3. Configuración del enrutador... 3 Troubleshooting... 5

Más detalles

Quick Installation Guide. TEG-224WSplus

Quick Installation Guide. TEG-224WSplus Quick Installation Guide TEG-224WSplus Table of of Contents Contents... 1. Antes de iniciar... 2. Instalación del Hardware... 3. Herramienta de gestión Web... Troubleshooting... 1 1 2 3 6 Version 04.28.2006

Más detalles

Quick Installation Guide TE100-P11 TEW-P11G H/W: V1

Quick Installation Guide TE100-P11 TEW-P11G H/W: V1 Quick Installation Guide TE100-P11 TEW-P11G H/W: V1 Table Table of Contents of Contents... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo se instala... 3. Configuración del servidor de impresora... Troubleshooting...

Más detalles

DECLARACION DE CONFORMIDAD DECLARATION OF CONFORMITY

DECLARACION DE CONFORMIDAD DECLARATION OF CONFORMITY DECLARACION DE CONFORMIDAD DECLARATION OF CONFORMITY La Empresa: BASOR ELECTRIC, S.A. The Company: BASOR ELECTRIC, S.A. Declara que el producto: Declares that the product: Instalado de acuerdo con las

Más detalles

Exemplar für Prüfer/innen

Exemplar für Prüfer/innen Exemplar für Prüfer/innen Kompensationsprüfung zur standardisierten kompetenzorientierten schriftlichen Reifeprüfung AHS Juni 2015 Spanisch 2. Lebende Fremdsprache (4-jährig) Kompensationsprüfung Angabe

Más detalles

Quick Installation Guide TPE-224WS

Quick Installation Guide TPE-224WS Quick Installation Guide TPE-224WS Table of of Contents Contents... 1. Antes de iniciar... 2. Instalación del Hardware... 3. Herramienta de gestión Web... Troubleshooting... 1 1 2 3 6 Version 03.13.2006

Más detalles

Specifications, Installation, and Operating Instructions GrowerSELECT 230 VAC Replacement Feed Sensor With Heating Element HS09

Specifications, Installation, and Operating Instructions GrowerSELECT 230 VAC Replacement Feed Sensor With Heating Element HS09 Specifications, Installation, and Operating Instructions GrowerSELECT 230 VAC Replacement Feed Sensor With Heating Element HS09 Specifications: Operating Voltage: 200-250 VAC Frequency: 50-60 Hz Relay

Más detalles

Como desempacar el Time Attendant Además de ésta guía, el empaque debe incluír lo siguiente: Time Attendant Quick Install Reference Guide

Como desempacar el Time Attendant Además de ésta guía, el empaque debe incluír lo siguiente: Time Attendant Quick Install Reference Guide Como desempacar el Time Attendant Además de ésta guía, el empaque debe incluír lo siguiente: Terminal para colectar datos Cable de comunicación Adaptador de 25 a 9-DB CD con Software Adaptador de Corriente

Más detalles

VMX 4. User Manual / Manual de Instrucciones 4 DMX INPUTS VIDEO/AUDIO SWITCHER. Rev 3.0

VMX 4. User Manual / Manual de Instrucciones 4 DMX INPUTS VIDEO/AUDIO SWITCHER. Rev 3.0 VMX 4 4 DMX INPUTS VIDEO/AUDIO SWITCHER User Manual / Manual de Instrucciones Rev 3.0 EN SAFETY INSTRUCTIONS CAUTION RISKOFELECTRICSHOCK DONOTOPEN CAUTION: WARNING: To reduce the risk of electric shock,

Más detalles

Spanisch. Hören (B1) HUM 24. September 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung

Spanisch. Hören (B1) HUM 24. September 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 24. September 201 Spanisch Hören (B1) Korrekturheft Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich die Antworten

Más detalles

Quick Installation Guide TEW-623PI

Quick Installation Guide TEW-623PI Quick Installation Guide TEW-623PI Table of of Contents Contents... 1 1. Antes de iniciar... 1 2. Cómo se instala... 2 3. Cómo usar el adaptador inalámbrico... 5 Troubleshooting... 6 Version 07.21.2006

Más detalles

PROFESSIONAL AUDIO SOUND CARD MANUAL DE USUARIO USER MANUAL

PROFESSIONAL AUDIO SOUND CARD MANUAL DE USUARIO USER MANUAL PROFESSIONAL AUDIO SOUND CARD MANUAL DE USUARIO USER MANUAL Manual usuario Ares SC2. Instrucciones de seguridad. INSTRUCCIONES DE SEGURIDAD - INFORMACIÓN SOBRE LA GARANTÍA 1. Lea detenidamente este manual

Más detalles

ROCK N STEREO SOUND DESK

ROCK N STEREO SOUND DESK Read and save these instructions ROCK N STEREO SOUND DESK RTA-M1102-BK INSTRUCTIONS TABLE OF CONTENTS PACKAGE INCLUDES Package Includes... 2 Specifications... 2 Product Parts List... 3 1 2 3 Product Details...

Más detalles

Quick Installation Guide TV-IP201 TV-IP201W

Quick Installation Guide TV-IP201 TV-IP201W Quick Installation Guide TV-IP201 TV-IP201W Table of of Contents Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo realizar la conexión... 3. Configuración de la cámara Internet... 4. Cómo utilizar la

Más detalles

Parque Nacional Canaima

Parque Nacional Canaima Parque Nacional Canaima Amigo turista, te informamos que el Parque Nacional Canaima es un área protegida que existe desde el año 1962, un magnífico escenario natural de 30.000 km 2. El propósito principal

Más detalles

M DJ SERIES. User Manual/Manual de Uso

M DJ SERIES. User Manual/Manual de Uso M DJ SERIES User Manual/Manual de Uso User Manual Installation 1. In order to enhance the cast function of listening to space sound, it is appropriate to set the center part of tweeter right to the position

Más detalles

Spanisch. Sprachverwendung im Kontext. 24. September 2015 AHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung.

Spanisch. Sprachverwendung im Kontext. 24. September 2015 AHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung. Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 24. September 2015 Spanisch (B1) Sprachverwendung im Kontext Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Más detalles

IntesisBox PA-RC2-xxx-1 Panasonic compatibilities

IntesisBox PA-RC2-xxx-1 Panasonic compatibilities IntesisBox PA-RC2-xxx-1 Panasonic compatibilities In this document the compatible Panasonic models with the following IntesisBox RC2 interfaces are listed: / En éste documento se listan los modelos PANASONIC

Más detalles

Rettungsdatenblätter. Hojas de rescate

Rettungsdatenblätter. Hojas de rescate Rettungsdatenblätter Hojas de rescate para für equipos Rettungskräfte de salvamento Hinweis: Advertencia: Diese Las presentes Rettungsdatenblätter hojas de rescate wurden han sido ausschließlich elaboradas

Más detalles

MINI corniche. Istruzioni di montaggio Installation instructions Instructions de montage Montageanleitung Instrucciones de montaje. www.platek.

MINI corniche. Istruzioni di montaggio Installation instructions Instructions de montage Montageanleitung Instrucciones de montaje. www.platek. MINI corniche Istruzioni di montaggio Installation instructions Instructions de montage Montageanleitung Instrucciones de montaje www.platek.eu I Sicurezza e avvertenze per l installazione: L installazione

Más detalles

Quick Installation Guide TV-IP301 TV-IP301W

Quick Installation Guide TV-IP301 TV-IP301W Quick Installation Guide TV-IP301 TV-IP301W Table of of Contents Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Instalación del Hardware... 3. Configuración de la cámara Internet... Troubleshooting... 1

Más detalles

Power Windows Leve-glace Electrique Elektrische Fensterheber Elevalunas Electricos Alzacristalli Elettrici. Ford Fusion (7/2002>)

Power Windows Leve-glace Electrique Elektrische Fensterheber Elevalunas Electricos Alzacristalli Elettrici. Ford Fusion (7/2002>) Power Windows Leve-glace Electrique Elektrische Fensterheber Elevalunas Electricos Alzacristalli Elettrici front doors (4d) - portes avant (4p) - vordere türen (4t) - puertas anteriores (4p) - porte anteriori

Más detalles

GUÍA DE USUARIO PC-331117. Bienvenidos al mundo Perfect Choice. Antes de comenzar a usar el producto es importante que leas esta guía.

GUÍA DE USUARIO PC-331117. Bienvenidos al mundo Perfect Choice. Antes de comenzar a usar el producto es importante que leas esta guía. GUÍA DE USUARIO PC-331117 Bienvenidos al mundo Perfect Choice Antes de comenzar a usar el producto es importante que leas esta guía. Conexión 1. Inserta el transmisor en el conector para encendedor de

Más detalles

71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 SIGNAL Krankenversicherung a. G. Antrag auf Auszahlung des Verhaltensbonus für Versicherte des Tarifs (R-)EXKLUSIV-PLUS Versicherungsnummer: Vor- und Zuname des Versicherungsnehmers:

Más detalles

Xperia TX TV Dock DK22 Xperia T TV Dock DK23

Xperia TX TV Dock DK22 Xperia T TV Dock DK23 Guía del usuario Xperia TX TV Dock DK22 Xperia T TV Dock DK23 Contenido Introducción...3 Descripción general de TV Dock...3 Primeros pasos...4 Conexión inteligente...4 Actualización de Conexión inteligente...4

Más detalles

Guía del usuario. Xperia P TV Dock DK21

Guía del usuario. Xperia P TV Dock DK21 Guía del usuario Xperia P TV Dock DK21 Contenido Introducción...3 Descripción general de la parte posterior de TV Dock...3 Primeros pasos...4 Gestor de LiveWare...4 Actualización de Gestor de LiveWare...4

Más detalles

Derecho internacional, doctrina, derecho y relaciones con el Movimiento

Derecho internacional, doctrina, derecho y relaciones con el Movimiento Derecho internacional, doctrina, derecho y relaciones con el Movimiento Objekttyp: Group Zeitschrift: Informe de actividad / Comité internacional de la Cruz Roja Band (Jahr): - (1996) PDF erstellt am:

Más detalles

Manual. Montaje estructura de fijación, cubierta inclinada, con tornillo TUBO DE VACIO - 14. 6 9 0 1 4 8 3 / version 2008.10

Manual. Montaje estructura de fijación, cubierta inclinada, con tornillo TUBO DE VACIO - 14. 6 9 0 1 4 8 3 / version 2008.10 Manual Montaje estructura de fijación, cubierta inclinada, con tornillo TUBO DE VACIO - 14 6 9 0 1 4 8 3 / version 2008.10 CONTENIDO Advertencias de seguridad...3 Indicaciones para el Transporte...4 Instrucciones

Más detalles

Quick Installation Guide TV-IP400 TV-IP400W

Quick Installation Guide TV-IP400 TV-IP400W Quick Installation Guide TV-IP400 TV-IP400W Table of of Contents Contents Español... 1. Antes de iniciar... 2. Instalación del Hardware... 3. Configuración de la cámara Internet... Troubleshooting... 1

Más detalles

Mexiko Stadt, Dezember 2015. Liebe Eltern!

Mexiko Stadt, Dezember 2015. Liebe Eltern! Mexiko Stadt, Dezember 2015 Liebe Eltern! Vielen Dank, dass Sie unsere Schule als eine Alternative für die Bildung Ihrer Kinder in Betracht ziehen. Nachfolgend erklären wir Ihnen die Vorgehensweise der

Más detalles

UNIVERSIDADES PÚBLICAS DE LA COMUNIDAD DE MADRID PRUEBA DE ACCESO A LAS ENSEÑANZAS UNIVERSITARIAS OFICIALES DE GRADO

UNIVERSIDADES PÚBLICAS DE LA COMUNIDAD DE MADRID PRUEBA DE ACCESO A LAS ENSEÑANZAS UNIVERSITARIAS OFICIALES DE GRADO UNIVERSIDADES PÚBLICAS DE LA COMUNIDAD DE MADRID PRUEBA DE ACCESO A LAS ENSEÑANZAS UNIVERSITARIAS OFICIALES DE GRADO MATERIA: ALEMÁN Curso 2015-16 INSTRUCCIONES Y CRITERIOS GENERALES DE CALIFICACIÓN MODELO

Más detalles

AI-900559 *ai Router/Controller. Welcome to Adventure Interactive World \ Bienvenidos al mundo Adventure Interactive

AI-900559 *ai Router/Controller. Welcome to Adventure Interactive World \ Bienvenidos al mundo Adventure Interactive AI-900559 *ai Router/Controller Welcome to Adventure Interactive World \ Bienvenidos al mundo Adventure Interactive Before using the *ai Router/Controller is important to read this manual\antes de comenzar

Más detalles

manual de servicio nissan murano z51

manual de servicio nissan murano z51 manual de servicio nissan murano z51 Reference Manual To understand featuring to use and how to totally exploit manual de servicio nissan murano z51 to your great advantage, there are several sources of

Más detalles

IHK- Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache für Schüler allgemein bildender Schulen

IHK- Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache für Schüler allgemein bildender Schulen IHK- Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache für Schüler allgemein bildender Schulen Mustertexte B1- Spanisch Ergänzung zur Broschüre Stand: 08/2012 Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache

Más detalles

FICHA TÉCNICA / TECHNICAL DATA SHEET

FICHA TÉCNICA / TECHNICAL DATA SHEET FUSIBLES NH PARA LA PROTECCIÓN DE BATERIAS NH FUSE-LINKS FOR BATTERY PROTECTION FICHA TÉCNICA / TECHNICAL DATA SHEET NH gs 440/ DF, S.A C/. Silici, 67-69 08940 CORNELLA DEL LLOBREGAT BARCELONA (SPAIN)

Más detalles

Sistema de retención para mangueras de presión

Sistema de retención para mangueras de presión Sistema de retención para mangueras de presión productos Ingeniería en conducción de fluidos ISO 9001:2000 productos P15 SECURITY HOSES STOPflex SISTEMA DE RETENCION PARA MANGUERAS A PRESION SISTEMA DE

Más detalles

Quick Installation Guide TE100-P1U

Quick Installation Guide TE100-P1U Quick Installation Guide TE100-P1U Table of of Contents Contents... 1. Antes de iniciar... 2. Cómo se instala... 3. Configuración del servidor de impresora... 4. Añadir la impresora de red a su PC... 1

Más detalles

ENA. POWERLOGIC Enercept Network Adapter Adaptador de red Enercept (instructionnes en español: página 5) ENGLISH INTRODUCTION INSTALLING THE ENA

ENA. POWERLOGIC Enercept Network Adapter Adaptador de red Enercept (instructionnes en español: página 5) ENGLISH INTRODUCTION INSTALLING THE ENA Instruction Bulletin Boletín de instrucciones ENGLISH Bulletin No. 63230-216-203/A2 4/2000 POWERLOGIC Enercept Network Adapter Adaptador de red Enercept (instructionnes en español: página 5) INTRODUCTION

Más detalles

Bow Window without Head and Seat Boards Ventana panorámica en curva sin cabeceras ni bases

Bow Window without Head and Seat Boards Ventana panorámica en curva sin cabeceras ni bases Bow Window Rough Opening Sizes Tamaños de abertura no acabada de la ventana panorámica en curva for ndersen Casement CR, CN, C, CW, CX & CXW Windows para ventanas batientes ndersen CR, CN, C, CW, CX y

Más detalles

Limited TWO-YEAR Warranty SENSIO Inc. hereby warrants that for a period of TWO YEARS from the date of purchase, this product will be free from mechanical defects in material and workmanship, and for 90

Más detalles

Spanisch. Hören (B1) AHS 7. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung

Spanisch. Hören (B1) AHS 7. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung AHS 7. Mai 2015 Spanisch Hören (B1) Korrekturheft Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich

Más detalles

Super Mini Retractable Mouse

Super Mini Retractable Mouse Super Mini Retractable Mouse Instruction Manual 98820 www.jascoproducts.com 98820-1 2/10 Package Contents Super Mini Retractable Mouse Instruction Manual System Requirements Windows 2000, XP, Vista, Windows

Más detalles

VISIT UP.JAWBONE.COM FROM YOUR PHONE TO DOWNLOAD THE APP

VISIT UP.JAWBONE.COM FROM YOUR PHONE TO DOWNLOAD THE APP VISIT UP.JAWBONE.COM FROM YOUR PHONE TO DOWNLOAD THE APP LEARN MORE Go to menu > help within the UP app or visit us online. Discover how the UP band and app work together to help you learn more about yourself

Más detalles

PRECAUCIÓN MANUAL DE INSTRUCCIONES PANEL SOLAR SOL-4142 SOL-4143 SOL-4144 LÍNEAS DE SERVICIO AL CLIENTE PREMIER

PRECAUCIÓN MANUAL DE INSTRUCCIONES PANEL SOLAR SOL-4142 SOL-4143 SOL-4144 LÍNEAS DE SERVICIO AL CLIENTE PREMIER PRECAUCIÓN MANUAL DE INSTRUCCIONES PANEL SOLAR SOL-4142 SOL-4143 SOL-4144 RIESGO DE CHOQUE ELÉCTRICO, NO ABRA Precaución: Para reducir el riesgo de choque eléctrico, no retire la cubierta, no hay partes

Más detalles

PLACA CALLE SLIM REF. PDA201 REF. PDV701

PLACA CALLE SLIM REF. PDA201 REF. PDV701 PLACA CALLE SLIM REF. PDA201 REF. PDV701 SLIM STREET PANEL REF. PDA201 REF. PDV701 GUÍA DE INSTALACIÓN / INSTALLATION GUIDE G503211 REV.1 1. INTRODUCCIÓN AL SISTEMA DIGITAL GUINAZ. El cableado del sistema

Más detalles

Español A B C. Instrucciones de seguridad --------------------------------------------------- Estimado cliente: * No flamear debajo de la campana.

Español A B C. Instrucciones de seguridad --------------------------------------------------- Estimado cliente: * No flamear debajo de la campana. TEKA GROUP COUNTRY CITY COMPANY CC PHONE FAX Austria Wien KÜPPERBUSCH BES.M.B.H. 43 1-86680-0 1-86680-72 Belgium Zellik B.V.B.A. KÜPPERBUSCH S.P.R.L. 32 2466-8740 2466-7687 Chile Santiago de Chile TEKA

Más detalles

S4 / S8 SIVACON. English. Español

S4 / S8 SIVACON. English. Español SIVACON Armario de distribución de energía homologado S4/S8 Transporte y almacenamiento de armarios eléctricos/ Type-tested Power Distribution Board S4 / S8 Transport and Storage of Switchboards S4 / S8

Más detalles

MP SERIES. Ver. 13.10.03

MP SERIES. Ver. 13.10.03 MP SERIES Ver. 13.10.03 MP 12- AM/ MP 15- AM /MP 215 /MP 18-AM -1- PASSIVE SERIES MP 12 / 15 / 215 /18 MP 15 PROFESSIONAL LOUDSPEAKER -2- MP 12AM INPUT MIC OUTPUT 71 MP 15AM INPUT MASTER 6 POWERED LOUDSPEAKER

Más detalles

Guía del usuario. Funda con batería CP12

Guía del usuario. Funda con batería CP12 Guía del usuario Funda con batería CP12 Contenido Introducción...3 La carga más sencilla...3 Especificaciones...3 Uso de la funda con batería...4 Carga del teléfono...4 Información legal...6 2 Introducción

Más detalles

DIRECTRICES Y ORIENTACIONES GENERALES PARA LAS PRUEBAS DE ACCESO A LA UNIVERSIDAD

DIRECTRICES Y ORIENTACIONES GENERALES PARA LAS PRUEBAS DE ACCESO A LA UNIVERSIDAD Curso Asignatura 2011/2012 LENGUA EXTRANJERA II (ALEMÁN) 1º Comentarios acerca del programa del segundo curso del Bachillerato, en relación con la Prueba de Acceso a la Universidad En la Prueba de Acceso

Más detalles

WL1003 NEW AUTOMÁTICO

WL1003 NEW AUTOMÁTICO WL1003 NEW AUTOMÁTICO Acaba de adquirir un equipo de conmutación de euroconectores y le damos las gracias por su elección. Para una utilización óptima de este aparato, le recomendamos que lea este manual

Más detalles

Profibus DP Communication Kit Kit de Comunicación Profibus DP Kit de Comunicação Profibus DP

Profibus DP Communication Kit Kit de Comunicación Profibus DP Kit de Comunicação Profibus DP Motors Automation Energy Transmission & Distribution Coatings Profibus DP Communication Kit Kit de Comunicación Profibus DP Kit de Comunicação Profibus DP SSW-06 Installation Guide Guía de Instalación

Más detalles

Quick Installation Guide TEW-631BRP

Quick Installation Guide TEW-631BRP Quick Installation Guide TEW-631BRP Table of of Contents Contents... 1. Antes de iniciar... 2. I nstalación del enrutador... 3. Añadir el enturador a una red 192.168.1.x existente... Troubleshooting...

Más detalles

Sprachkurs Spanisch online

Sprachkurs Spanisch online Sprachkurs Spanisch online Thema 22: En el taller de coches In der Autowerkstatt A: Einstieg Tengo un coche del año 1993. A veces causa problemas porque es muy antiguo. Por eso lo llevo al taller. Ich

Más detalles

Quick Installation Guide TV-IP201P

Quick Installation Guide TV-IP201P Quick Installation Guide TV-IP201P Table of of Contents Contents... 1. Antes de iniciar... 2. Instalación del Hardware... 3. Configuración de la cámara Internet... 4. Instalación Power over Ethernet (PoE)...

Más detalles

Power Fallback Switch

Power Fallback Switch AUGUST 2010 PFBS120 PFBS240 Power Fallback Switch CUSTOMER SUPPORT INFORMATION Order toll-free in the U.S.: Call 877-877-BBOX (outside U.S. call 724-746-5500) FREE technical support 24 hours a day, 7 days

Más detalles

Contribución del CICR a los trabajos de las organizaciones internacionales

Contribución del CICR a los trabajos de las organizaciones internacionales Contribución del CICR a los trabajos de las organizaciones internacionales Objekttyp: Group Zeitschrift: Informe de actividad / Comité internacional de la Cruz Roja Band (Jahr): - (1957) PDF erstellt am:

Más detalles

Power Windows Leve-glace Electrique Elektrische Fensterheber Elevalunas Electricos Alzacristalli Elettrici. Suzuki Santana 410. Suzuki Santana 413

Power Windows Leve-glace Electrique Elektrische Fensterheber Elevalunas Electricos Alzacristalli Elettrici. Suzuki Santana 410. Suzuki Santana 413 Power Windows Leve-glace Electrique Elektrische Fensterheber Elevalunas Electricos Alzacristalli Elettrici 2 doors - 2 portes - 2 türen - 2 puertas - 2 porte 82012 Suzuki Santana 410 Suzuki Santana 413

Más detalles

A W. Product Label Identification. Etiqueta de identificación del producto. Andersen

A W. Product Label Identification. Etiqueta de identificación del producto. Andersen Product Label Identification Etiqueta de identificación for Andersen Windows and Patio Doors para puertas para patio y ventanas de Andersen Use this document to locate product identification () of your

Más detalles

Read all instructions BEFORE assembly and USE of product. KEEP INSTRUCTIONS FOR FUTURE USE.

Read all instructions BEFORE assembly and USE of product. KEEP INSTRUCTIONS FOR FUTURE USE. Read all instructions BEFORE assembly and USE of product. KEEP INSTRUCTIONS FOR FUTURE USE. Lea todas las instrucciones ANTES de armar y USAR este producto. GUARDE LAS INSTRUCCIONES PARA USO FUTURO. 2013

Más detalles

Quick Installation Guide TEW-632BRP

Quick Installation Guide TEW-632BRP Quick Installation Guide TEW-632BRP Table of of Contents Contents... 1. Antes de iniciar... 2. I nstalación del enrutador... 3. Añadir el enrutador por detrás del enrutador existente... Troubleshooting...

Más detalles

Prueba del uso del español

Prueba del uso del español SiK S (4j/1) HT 2012/13 Name Klasse Schriftliche Reifeprüfung aus SPNISH Haupttermin 15. Mai 2013 Prueba del uso del español Instrucciones 1. Este test consta de 4 ejercicios y 44 preguntas. 2. Escriba

Más detalles